Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Der Geist weht, wo er will

Vom Heiligen Geist und seinem Wirken un unseren Gemeinden

Do, 1.10. 13 Uhr - Mo, 5.10. 14 Uhr
VCH Akademie Hotel Berlin
Heinrich-Mann-Str. 29
13156 Berlin
Link zu Google Maps
Art der Veranstaltung / Kategorie
Fortbildungen/Seminare, Vorträge/Podiumsdiskussionen/Gesprächsrunden/Lesungen
Zielgruppe
Alle Zielgruppen
Eintritt
Siehe Website der Ev. Akademie
Besondere Hinweise
Was will der Geist, wenn er weht? Wenn Gottes Geist gemeint ist, der Heilige Geist, will er eines auf alle Fälle: Verstehen und Gemeinschaft. Das Pfingstwunder weist dazu die Richtung.
In unseren Gemeinden vermissen wir oft Begeisterung. Dabei übersehen wir leicht, dass der Heilige Geist vor allem unsichtbar gegenwärtig ist: durch erfahrene Geschichten, durch Menschen, die uns begegnen, durch gemeinsame Lieder und Gebete. Denn mit dem Heiligen Geist verhält es sich so, wie Ludwig Uhland gedichtet hat: "Die linden Lüfte sind erwacht, sie säuseln und weben Tag und Nacht, sie schaffen an allen Enden." Dem wollen wir nachspüren, dabei Gottes Geist entdecken und nachfragen, wie und woran wir ihn erkennen.

Name der Ansprechperson
Simone Wasner
Tel. (030) 203 55 - 507
wasner(at)eaberlin.de

Eingetragen von:

Ev. Akademie zu Berlin
Charlottenstr. 53/54
10117 Berlin

Letzte Änderung am: 02.02.2016